Unternehmen lassen sich auf Grund verschiedener Kriterien voneinander differenzieren. Unterschiede gibt es zum Beispiel bezüglich der Unternehmensphase, Branche, Unternehmensgröße, Umsatzgröße und insbesondere der Rechtsform. Die Rechtsform definiert die juristischen Rahmenbedingungen eines Unternehmens. Die Entscheidung, in welcher Rechtsform man ein Unternehmen gründet, sollte daher wohl bedacht sein. Denn hierdurch wird festgelegt, wer im Falle von Misserfolg die Haftung trägt, wie die Gewinne verteilt werden und wer das Unternehmen leitet. Zudem gibt es diverse steuerliche Unterschiede. 

In diesem Kurs werden die unterschiedlichen Wirtschaftsformen dargestellt..

In diesem Kurs wird die Bedeutung des Wettbewerbs und der Konkurrenz von Unternehmen in einer funktionierenden Marktwirtschaft vorgestellt.

Beim wirtschaftlichen Handeln verfolgen Wirtschaftssubjekte bestimmte Ziele. Dieses Ziele versuchen sie zu erreichen, indem sie vernünftig (rational) handeln.

In diesem Kurs lernen Sie das magische Viereck kennen. 

Hier kann das AB zum Thema "Wirtschaftliche Kenngrößen" heruntergeladen werden oder zur digitalen Bearbeitung (z.B. mittel Adobe Acrobat Reader) geöffnet werden.

Vieles was du in deinem täglichen Leben konsumierst, wäre ohne Außenhandel nicht möglich. Dein Smartphone aus Südkorea, deine Bananen aus Spanien oder deine Jeans aus den USA. Dies alles wäre nicht in unseren heimischen Läden verfügbar ohne internationalen Handel. In diesem Artikel geht es um das Thema Internationaler Handel. Du lernst hier, was der internationale Handel ist und welche Bedeutung der Internationale Handel hat.

Definition:

Der internationale Handel unterscheidet sich vom Handel innerhalb eines Landes. Internationaler Handel, oder auch Außenhandel genannt, bezeichnet den grenzüberschreitenden Austausch von Gütern und Dienstleistungen.